THE FUTURE IS UNWRITTEN – Wir sind umgezogen
11Jan/120

31.03.2012: Europaweiter Aktionstag gegen den Kapitalismus

Ein internationales Bündnis hat sich gegründet um zu einer neuen Form der Zusammenarbeit und des Widerstands gegen den Kapitalismus zu finden. Aus der Ankündigung:

"Für den 31. März wird unter dem Motto „M31 – European Day of Action against Capitalism“ zu einem europaweiten Aktionstag gegen die autoritäre Krisenpolitik der Troika aus EU-Kommision, IWF und EZB aufgerufen. Die antikapitalistischen Organisationen wollen damit ein deutliches Zeichen gegen den maßgeblich von Deutschland betriebenen Versuch unternehmen, die Wettbewerbsfähigkeit Europas auf dem kapitalistischen Weltmarkt auf dem Rücken von Lohnabhängigen und MigrantInnen zu sanieren. Mit dem international koordinierten Protest soll auch ein Zeichen gegen die nationalistische Stimmungsmache gegen die Lohnabhängigen in den südeuropäischen Ländern und die militärische Abschottung der EU-Außengrenzen gesetzt werden.

Insgesamt soll der Aktionstag im Frühjahr den Auftakt für eine weitergehende, europaweite Kooperation linker Gruppen und Basisgewerkschaften mit massiven Protesten im ganzen Jahr 2012 darstellen."

Den Aufruf des Bündnisses findet ihr hier.

Weitere Informationen sind auf der Seite des Bündnisses einzusehen.

Wir unterstützen den Aktionstag und mobilisieren zur Demonstration in Frankfurt am 31.03.2012, die die zentrale Aktion in Deutschland bilden wird. Genauere Informationen für Leipzig werden wir hier veröffentlichen.

Auch die Interventionistische Linke lädt für die erste Jahreshälfte 2012 zu Aktionen gegen die kapitalistische Krisenpolitik ein. Der Schwerpunkt soll im Mai um das einjährige Jubiläum der Bewegung M15 aus Spanien liegen.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.